StartseiteFahrradreisenWandern-TrekkingAktivurlaub Winter

Infos
Versicherungen
Reisebedingungen
Buchungen
Kontakt
Impressum

Hadrians Wall

7-tägige individuelle Wanderreise von Ost nach West

Der Hadrian’s Wall Wanderweg wurde 2002 eröffnet und ist seitdem gut beschildert.

Die Wanderroute erstreckt sich über die ganze Länge des Hadrianswalls, den der römische Kaiser Hadrianus zwischen 120 und 128 erbauen ließ, um den nördlichsten Bereich des römischen Kaiserreichs zu schützen.

Der Weg durchquert England von Küste zu Küste, von Wallsend bei Newcastle, durch die hügelige Grenzlandschaft von Northumberland und weiter bis zur historischen Stadt Carlisle.

Jede Meile entlang des Grenzwalls wurde ein Meilenkastell gebaut, und zwischen den Meilenkastellen standen jeweils zwei Wachtürme. Obwohl einige Teile der Mauer Zwecks Hausbauten geplündert wurden, blieben die Zentralstrecke des Walls sowie die verschiedenen Festungen sehr gut erhalten.

Anforderungen
Leichte Wanderungen im hügeligen Gelände. Letzte Etappe 28 km oder Verkürzung mit öffentlichem Bus von Walton nach Carlisle.

Termine 2018

täglicher Tourbeginn Mai - September

Tourbezeichnung: UKHWWI

Leistungen:

6 Übernachtungen in 3 und 4* Hotels, B&B und Gasthäusern mit Dusche / WC im Zimmer
6x ausgiebiges Frühstück
Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
Reiseunterlagen mit Routenplanung, Informations- und Kartenmaterial einmal pro Zimmer
Reisepreissicherungsschein

Preise pro Person:

im Doppelzimmer
570,-
Einzelzimmer
880,-
Zusatznacht / ÜF in
Newcastle im DZ
70,-
Zusatznacht / ÜF in Carlisle im DZ
65,-

In der Hochsaison kann es auf Grund der begrenzten Unterkunfts-
möglichkeiten vorkommen, dass Sie eine kurze Strecke mit dem Bus zur Unterkunft fahren oder dass die Etappen kürzer oder länger ausfallen. In diesem Fall werden wir Sie vorab informieren.

Anreise:
Vom Flughafen Newcastle mit der Metro ins Zentrum

mit der Bahn nach Newcastle
von London Kings Cross in 3 Stunden
von Edinburgh in 1,5 Stunden

Abreise:
Von Carlisle fährt stündlich ein Zug nach Newcastle, Fahrzeit 1,5 Stunden
Von Carlisle nach London Euston stündlich mit dem Zug, Fahrzeit 3,5 Stunden
nach Edinburgh stündlich, Fahrzeit 1,5 Stunden

Fahrzeiten finden Sie unter:
www.bahn.de

 

 

 

 

Reiseverlauf
7 Tage / 6 Nächte

1. Tag: Anreise nach Wallsend in Newcastle upon Tyne
Mit dem Flugzeug oder der DFDS Fähre erreichen Sie Newcastle. Gute Zugverbindungen von London und Edinburgh.

2. Tag: Von Wallsend nach Heddon-on-the-Wall, 24 km, ca. 6 Stunden
Die erste Etappe beginnt am einzigen erhaltenen Stück der Mauer in Newcastle, die vom Fort zum Fluss Tyne reichte. Der Weg führt entlang einer stillgelegten Eisenbahnlinie aus der Stadt hinaus. Bald gelangen Sie auf das Land mit seinen grünen Wiesen und Feldern und den bunten Blumen am Ufer des Tyne. Auf dem Weg finden Sie immer wieder Informationen über das Leben im Mittelalter und die industrielle Vergangenheit Newcastles.

3. Tag: Von Heddon-on-the-Wall nach Chollerford, 24 km, ca. 6 Stunden
Die heutige Etappe führt durch eine offene Landschaft über Ackerland, an Mauern und Hecken entlang. Kühe auf den Wiesen, Kaninchen und Hasen, diverse Vögel begleiten Ihren Weg. Auf dem Stausee Whittledene schwimmen Haubentaucher und Enten. Je weiter Sie wandern, um so mehr archäologische Funde und Beweise der römischen Besetzung werden Sie sehen.

4. Tag: Von Chollerford nach Once Brewed, 19,2 km, ca. 5 Stunden
Vielleicht der spannendste Tag Ihrer Wanderung. Sie kommen am best erhaltensten Fort und den vollständigsten Teilen des Hadrians Wall vorbei, haben die schönsten Aussichten auf die Umgebung.

5. Tag: Von Once Brewed nach Gilsland, 14 km, ca. 4 Stunden
Nicht so spektakulär wie die gestrige, aber vielleicht die interessanteste Etappe. Sie überqueren den höchsten Punkt der Route und die Grenze von Northumberland nach Cumbria. Die Landschaft wechselt von den windgeprägten Mooren und Felsen zur beschaulichen Kulturlandschaft im Nordwesten Englands. Sie kommen an den Mauern einer römischen Brücke und zahlreichen Wehrtürmen, Forts und Meilenkastellen vorbei.

6. Tag Von Gilsland nach Carlisle, 28 km, ca. 7 Stunden oder 11,2 km, ca. 3 Stunden
Eine schöne Wanderung durch bunte Felder und eine herrliche Landschaft steht heute auf dem Programm. Gleich am Beginn erreichen Sie das Fort Birdoswald. Die Route führt oberhalb der Irthington Schlucht und dann langsam absteigend zum Dorf Banks. Über Acker- und Parklandschaft und durch die Dörfer Walton und Irthington erreichen Sie den Fluss Eden. Kurz vor Walton können Sie in den Bus nach Carlisle steigen und so die Wanderung verkürzen. 

7. Tag: Abreise nach dem Frühstück
Von Carlisle fahren Züge in alle Richtungen.

Reise buchen